Offizielle Seite der Weinwirtschaft Kaltern am See | Südtirol | Italien
Der "Kalterer Plent"

Weit und breit Weingärten und Obstplantagen und von Maisfeldern keine Spur. Haben Sie das bemerkt? >

Kaltern am SeeBolzano Vigneti e DolomitiSüdtirol Alto Adige

Videos aus Kaltern und Umgebung. Einige Eindrücke des Süden Südtriols

46. Kaltenburg

Den Adelssitz hatte der Jurist Friedrich Altstätter durch Baumeister Bartolomeo del Galletto um 1610 erbauen lassen. Hier versah er das Amt eines Pflegers der beiden Gerichte Kaltern und Kurtatsch. Um 1694 gelangte der Ansitz an Johann Georg Manincor, der mit Helene Katharina von Altstätter verheiratet war, 1737 an die Wolkenstein. Aus dieser Zeit stammt das straßenseitige Allianzwappen. Seit 1965 befindet sich das Anwesen im Besitz von Ignaz Brigl.

zurück zur Übersicht
nach oben