Offizielle Seite der Weinwirtschaft Kaltern am See | Südtirol | Italien
Kalterersee-Charta

Die „Kalterersee-Charta“ – das Gütesiegel für einen der beliebtesten Rotweine.. >

Kaltern am SeeBolzano Vigneti e DolomitiSüdtirol Alto Adige

Videos aus Kaltern und Umgebung. Einige Eindrücke des Süden Südtriols

Guter Wein aus Kaltern – der Kalterersee

Helmuth Rier_Tourismusverein Kaltern (16)
Vernatschtrauben – Nur das Beste für Rotweine aus Südtirol

Voraussetzungen für die Bezeichnung: Kalterersee

"Der Kalterersee" ist eine DOC-Bezeichnung welche nicht vorrangig für Südtirol gilt, weil der Kalterersee Wein auch in weiteren fünf Gemeinden des Trentino hergestellt wird. Der "Kalterersee", welcher in den Gebieten rund um Kaltern, Eppan, Tramin, Kurtasch, Montan, Neumarkt, Auer, Pfatten und Branzoll angebaut wird, erhält als Qualitätssiegel die Bezeichnung "classico - klassisch". Nur in diesem Falle darf dieser Bezeichnung auch der Begriff "Südtirol" angefügt werden. Gekeltert wird der "Kalterer" aus Vernatschtrauben. Allerdings dürfen bis zu 15 % Lagrein oder Blauburgunder beigesetzt werden.

Qualitativ besonders wertvolle "Kalterersee" dürfen die Zusatzbezeichnung "Auslese" tragen.

Die Anbaufläche des Kalterersee beträgt ca. 605 ha (12%).


Das Besondere am Kalterersee

Geschmack. Farbe. Geruch. Sie sind einmalige und unverwechselbare Charakteristika des Kalterersee. Erfahren Sie auf der Portraitseite des Kalterersee mehr über seine Eigenschaften.

zurück zur Übersicht
nach oben