Offizielle Seite der Weinwirtschaft Kaltern am See | Südtirol | Italien
Kalterersee-Charta

Die „Kalterersee-Charta“ – das Gütesiegel für einen der beliebtesten Rotweine.. >

Kaltern am SeeBolzano Vigneti e DolomitiSüdtirol Alto Adige

Videos aus Kaltern und Umgebung. Einige Eindrücke des Süden Südtriols

Moderne Weinbau Methode: Drahtrahmen (Guyot-System)

Drahtrahmen in Kaltern
Drahtrahmen in Kaltern

Weinanbau in Kaltern - Die Vorteile der Drahtrahmen

Seit Mitte der 80er Jahre stellen die Weinbauern bei Neuanpflanzungen konsequent auf Drahtrahmen-Erziehung (Guyot-System) um. Dieser Wechsel hat vor allem qualitative Gründe. Denn hier bekommt jede Sorte durch den individuellen Blattschnitt die ideale Besonnung. So können die meisten Sorten, mit Ausnahme des Vernatsch, optimal Duftstoffe entwickeln.

Auch die Stockdichte liegt beim Guyot-System wesentlich höher. Sie schwankt zwischen 5.000 – 8.000. Bei vergleichbaren Erträgen bedeutet das, dass beim Guyot-Anbau ein einzelner Stock nur halb so viele Trauben produzieren muss wie im Pergel-System. Dass auf diese Weise gehaltvollere Weine produziert werden können, versteht sich von selbst.

Anbau Südtiroler Weine: Pergel vs. Drahtrahmen

Die Pergel mag den Vorteil haben, dass die Böden unter dem Laubdach die Feuchtigkeit besser speichern können. Andererseits reifen die Trauben bei verhältnismäßig wenig Sonneneinstrahlung. Das ist beim Anbau frisch-fruchtiger Vernatsch-Weine ein Vorteil. Andere Sorten können sich hingegen nicht bestmöglich entwickeln, wodurch der Weinhandel nicht optimal unterstützt wird.

Dennoch könnte das Pergel-System auch in Zukunft unter gewissen Voraussetzungen für mehrere Sorten eine attraktive Lösung darstellen.

zurück zur Übersicht
nach oben