Offizielle Seite der Weinwirtschaft Kaltern am See | Südtirol | Italien
Kalterersee-Charta

Die „Kalterersee-Charta“ – das Gütesiegel für einen der beliebtesten Rotweine.. >

Kaltern am SeeBolzano Vigneti e DolomitiSüdtirol Alto Adige

Videos aus Kaltern und Umgebung. Einige Eindrücke des Süden Südtriols

Südtiroler Weinmuseum

Südtiroler Weinmuseum in Kaltern
Südtiroler Weinmuseum in Kaltern

Geschichte & Kultur des Südtiroler Weinbaus

Das Südtiroler Weinmuseum, 1955 als erstes Weinmuseum südlich der Alpen gegründet, war bis 1986 auf Schloss Ringberg am Kalterer See beheimatet. Heute hat es seinen Sitz im historischen Ortskern von Kaltern, im Zehentkeller des ehemaligen Pflegehauses der landesfürstlichen Pfandherrschaft Kaltern-Laimburg in der Goldgasse Nummer 1. Das Museum vermittelt auf 600 m2 einen guten Überblick über die ältere Geschichte des Weinbaues in Südtirol. Altes Arbeitsgerät aus der Zeitenwende berichtet von den Behelfen, die bis ins technische Zeitalter herauf weitgehend unverändert blieben. Schriftzeugnisse geben Auskunft über den Wein als Zins- und Zahlungsmittel. Eine „Galerie“ von Männern, die sich um den Weinbau in schwerer Zeit verdient gemacht haben, erzählt von der Geschichte dieses wichtigen Wirtschaftszweiges im 19. und 20. Jahrhundert.

Im Mittelpunkt stehen Gerätschaften, welche das Arbeitsjahr der Weinbauern begleiten, von der „Pergl“ bis zur „Torggl“, vom Winter bis zum Spätherbst, von der Rebe bis zum Wein. Diese Dinge stehen in einer jahrhundertealten Tradition, genauso wie die Tätigkeiten jener Berufszweige, die ebenfalls vom Weinbau lebten, die Weinsäumer, Fuhrleute, Fassbinder und Saltner. Schöne Bräuche umrankten einst das Jahr des Weinbauern, auch wenn es allzeit mehr „saure Wochen als frohe Feste“ gab.

zurück zur Übersicht
nach oben